Startseite

 

Der Kollerskippersteg befindet sich im hinteren Teil des Otterstädter Altrheins, dem Kollersee, an der Kollerinsel gelegen, auf der Gemarkung der Gemeinde Brühl. Die Kollerinsel entstand im Zuge der Rheinkorrektion durch Tulla (1770-1828) mit dem Durchstich der Rheinschlinge bei Brühl. Dadurch wurde die heutige Kollerinsel linksrheinisch, blieb aber badisch. Die Kollerinsel ist von Brühl aus von Frühjahr bis Herbst direkt über die Kollerfähre erreichbar.

Der Segelclub verfügt über 38 Boxen am Steg und über 10 Landliegeplätze. Die Boxen werden überwiegend mit den Booten der Mitglieder belegt. Nicht belegte Plätze können saisonweise an Gastlieger vergeben werden. Die Verfügbarkeit und den Mietpreis erfahren Sie von unserem Hafenmeister Rudi Kotschner, Kontakt: kotschner@kollerskipper.de

 

Wind und Wetter am Kollersee

Die Steganlage des Segelclub "Kollerskipper" e.V. Brühl

Segelclub „Kollerskipper“ e.V. Brühl

Gegründet 1975

Mitglied im Deutschen Segelverband